Über mich


Von Kindesbeinen an habe ich mich in der Natur zuhause gefühlt - wollte einen grünen Beruf ergreifen, Wohlfühl-Räume für Menschen in der Natur gestalten. Aber das Leben hat mich woanders hingeschickt: Bürokauffrau, Gärtnerpraktikum, Innenarchitektin, Tierphysiotherapeutin, Bowtech Practitionerin, ....

Heute bin ich froh darüber. Aufgrund meiner Erfahrung sooft neue Wege gegangen zu sein, kann ich mich nun gut in andere Menschen einfühlen.



Zu Beginn der trüben dunklen Jahreszeit mein Lieblingsspruch:

"Weck mich, wenn es Frühling wird."

Deshalb bin ich öfter während des deutschen Winters für Monate in die Sonne geflüchtet. Natürlich verbunden mit einem Job, irgendwovon musste ich ja leben und die Kosten zuhause liefen auch weiter. Ich habe gearbeitet in Italien/Wanderreiten, auf Teneriffa/Tierschutz, in Namibia/Rinder-bzw. Pferdefarm und 2x in Neuseeland/Woofen und als Pferdephysio.






Fragen wie "Wo wäre ich, wenn ich nicht geboren worden wäre?" oder "Was passiert nach dem Tod?" ließen mich nicht in Ruhe und ich machte mich auf die Suche. Antworten fand ich in Rückführungen und einer LZL (Leben zwischen dem Leben) Reise, in medialen Kursen und Jahresgruppe, Ausbildung in schamanischen Heilweisen und Fortbildungen in der Seelenhaus Methode.


Zusammenfassend beschreibe ich mich als  Lebenskünstlerin, Mutmacherin, Naturmensch, Abenteurerin, gute Zuhörerin und vieles mehr.


2011 hatte ich ein außergewöhnliches Erlebnis in der Kommunkation mit der Natur. Daraufhin beschloss ich endlich meiner Berufung zu folgen. Die Überschrift lautet "Seelen heilen mit Co-Coach Natur".

Besonders das "Baumgeflüster - Von der Weisheit der Bäume lernen" ist meine Herzensangelegenheit.

Meine Aus- und Fortbildungen zum Thema:

  • Quereinsteiger für Naturcoaches - K. Dienemann

  • Zertifizierte Veranstaltungsleiterin für Shinrin Yoku Events - K. Dahmen + A. Abu-Muher

  • Naturheilerin - A. Zenz
  • Seelenhaus-Methode - B. Bernauer + V. Louca

  • Schamanische Heilweisen - Praxis Spirt2ll Lübbecke

Veröffentlichung

.....Es heisst nicht umsonst "Lebensweg" denn Wege entstehen bekanntlich erst beim Gehen -
aufgrund der Entscheidungen, die wir im Laufe der Zeit treffen.
Aber manchmal weiß der Mensch einfach nicht weiter und dann braucht er Hilfe.
Hilfe der besonderen Art aus anderen Quellen als meist üblich.